Rückblick zum Treffen 2018

/ Euer Orga Team

Euer Orga Team, bestehend aus Andreas, Till, Günni und Kai, bedankt sich bei euch für den Super Tag.

Wer wir eigentlich sind, was wir sonst machen, und woher wir kommen, erfahrt ihr unter:

 

Wer und Was

 

Dort findet ihr auch alle zukünftigen Infos zu Treffen und Veranstaltungen, insbesondere zum Schiedersee 2019...

Schaut auch auf unserer Facebookseite vorbei: 

 

Audi Freunde Schiedersee

/ Rückblick auf das Treffen 2018

Hier nun ein kleiner Rückblick auf das Treffen vom 26.05.18

 

Bereits am Freitag sind wir Veranstalter gegen Mittag am Schiedersee angereist, um die Vorbereitungen in Angriff zu nehmen.

 

Dadurch, dass wir komplett vor Ort waren, und auch einige Mitglieder des "a4-Freunde Forum" anwesend waren, konnten wir bei schönem Wetter die Vorbereitungen zügig abschliessen. Sogar der ein oder andere Aussteller reiste bereits heute schon an. Den "Aufbautag" liessen wir dann beim gemütlichen Grillen und gekühlten Getränken ausklingen, schliesslich sollte der folgende Tag für alle anstrengend werden.

Am Samstag trafen wir uns um acht Uhr wieder, um die letzten Vorbereitungen zu erledigen.

Kaffee kochen, Plakate aufhängen, Bänke stellen, Tombola vorbereiten, und einiges mehr musste noch erledigt werden, bevor ihr kommen solltet.

 

Die Aussteller trafen ebenfalls ein, und begannen, ihre Stände aufzubauen.

 

Sogar schon etwas vor dem  Start des Treffens um 11 Uhr war alles fertig, und wir haben nur noch auf euren Besuch gewartet.

Die Reihen auf dem Gelände füllten sich, und die Besucher wurden ebenfalls mehr. 

 

Da es das Wetter wieder gut mit uns meinte, konnten wir auch wieder viele Besucher des Schiedersees zu unseren Fahrzeugen locken.

Nach einer kurzen Begrüßung durch uns als Organisatoren, haben wir die Tombola gestartet, und der Andrang am Losverkauf war recht beeindruckend. Hier auch ein Dank an den Vorsitzenden von Kinder in Not, Jürgen Wattenberg, der seinen Verein und die Tätigkeiten kurz vorgestellt hat. Unser Ziel, möglichst einen schönen Betrag für "Kinder in Not Lippe e.V." zusammen zu bekommen schien erreichbar.

Die ersten Preise wurden ausgeteilt, und die Gewinner verliessen mit schönen Preisen den Losstand.

Bei der ersten Vergabe der Hauptpreise um 14 Uhr blickten wir in viele glückliche Gesichter, ich denke, die Hauptpreise sind gut angekommen.

 

Zur Spitzenzeit konnten wir auf unserem Gelände die stolze Zahl von ca. 120 Fahrzeugen zählen!

 

Für das gerade einmal zweite Audi Treffen am Schiedersee, eine wie wir finden beeindruckende Zahl.

Fahrzeugmässig wurde einiges geboten, vom Urquattro über Audi 80 und A2, bis hin zum aktuellen RS4 Avant und auch einigen A6 und RS6 konnten viele Fahrzeuge bestaunt werden. Sogar ein alter DKW von 1963 konnte besichtigt werden.

 

Egal, ob komplett Umbau, oder gepflegtes Serienfahrzeug im Originalzustand, jedes Fahrzeug wurde von den Besuchern ausgiebig begutachtet. Auf unserem Treffen hatte also jeder einen Favoriten ausfindig machen können.

Bei weiterhin strahlendem Sonnenschein neigte sich der Tag langsam dem Ende entgegen, und somit leider auch unser Treffen, bei jedem Fahrzeug, das sich auf die Heimreise machte, konnten wir zufriedene Gesichter beobachten. Auch wir waren mit dem Treffen, und der Anzahl an Autos und Besucher sehr zufrieden. Nach den ersten Abbaumaßnahmen blieb noch das zählen der Spendensumme für Kinder in Not als Abschluss des "offiziellen" Teils.

 

Nachdem wir schon einiges weggeräumt hatten ließen wir den Tag erneut bei gekühlten Getränken und gegrilltem ausklingen.

Die Anstrengungen des Tages standen jedem von uns ins Gesicht geschrieben, aber eine große Portion Zufriedenheit war ebenfalls auszumachen. 

Als letzten Punkt auf der "Treffenliste" stand noch ein gemeinsames Frühstück mit zwei Mitgliedern von Kinder in Not, dabei sollten auch die Spenden der Tombola übergeben werden. Wir wurden unter anderem von "Mett-Schweinchen" begrüßt, und konnten uns für den Rest des Abbaus ausreichend stärken.

Vorher ging es aber noch auf die Terrasse des Lokals, um die Spenden an den Vorsitzenden von Kinder in Not, Jürgen Wattenberg, zu übergeben.

 

Nicht zuletzt dank eurer Loskäufe und Spenden, konnten wir die stolze Summe von 1654€ überreichen!

 

Wir selber und auch Jürgen Wattenberg, waren äusserst postitv überrascht, über die Höhe der Summe, hatten wir doch mit weniger gerechnet.

 

Diese Summe ermöglicht es, ca. 1  1/2 Sattelzüge mit 40 Tonnen den Weg nach Litauen mit Diesel zu ermöglichen.

 

 

 

Dafür möchten wir euch ganz besonders danken, ohne euch wäre diese Summe nicht so hoch gewesen.

Nach dem geglücktem Abbau konnten wir uns alle, zwar erschöpft aber glücklich, auf den Heimweg machen.

 

Wir möchten uns hier zuerst bei unserem Partner "autewo" bedanken, ohne dessen finanzielle Unterstützung, einiges schwerer gewesen wäre.

 

Ein weiteres Danke geht an dieser Stelle an alle, die uns und Kinder in Not unterstützt haben.

 

Ebenfalls ein Dankeschön an die Aussteller: AVP Autoland, Autohaus Stegelmann, 360 Foliendesign, Achtung Sattler, JP Sticker und TipTop Autopflege.

 

Bilder zum Treffen findet ihr oben in der "Galerie 2018", weitere Bilder kommen noch dazu.

Alle Bilder wurden uns von den jeweiligen Fotografen zur Verfügung gestellt, und werden mit deren Erlaubnis auf dieser Homepage und unserer Facebookseite veröffentlicht.

Dank auch an Chris Rahn Photography für die tollen Bilder.